Brennhäusle UG

Brennhäusle ist vielfach mit Goldmedaillen bei den DLG-Prämierungen und bei den Baden Best Spirits ausgezeichnet! Eine Spitzenbrennerei mit erstklassichen Edelbränden

  1. 1
  2. 2
Gold Medaille DLG und Gold-Medaille Baden Best Spirits - feines, dezentes Aroma
40,00 €
DLG-Gold-Medaille! Aus dem Alten Land, 2018 gebrannt Erlesene Quitten, handverlesen, gebürstet und manuell sorgsam entkernt.
ab 36,00 €
Gold Medaille DLG - etwas Besonderes, von 2013!
39,00 €
Silbermedaille Baden Best Spirits - Intensive Birne, 2021 gebrannt
ab 29,00 €
Gold Medaille Baden Best Spirits - aus der Ortenau
ab 29,00 €
Gold Medaille Baden Best Spirits - gut gereift, von 2013!
32,00 €
Gold Medaille DLG - fein abgestimmte Muskatellernote
ab 35,00 €
  1. 1
  2. 2

Brennhäusle
 

Über uns

Brennhaeusle, das sind sechs Freunde, die sich schon über Jahrzehnte an der Herstellung von Edelbränden begeistern. Mitten in den Wein- und Obstparadiesen der Ortenau und der Südpfalz beheimatet, gehören außer den Obstbränden natürlich auch Tresterbrände und Geiste zu ihren Spezialitäten.

Freiraum für Kreativität und Innovationen zu schaffen, hat die Macher vom Brennhaeusle schon immer begeistert – auch im Berufsleben als Unternehmer, Manager oder Hochschullehrer. Genau deshalb steht das AG im Brennhaeusle-Logo für Arbeitsgruppe, d. h. für ein Team, das mit langjähriger Erfahrung und einer gehörigen Portion Ehrgeiz feinste Edelbrände mit höchstem Qualitätsanspruch produziert. Neben gemeinsamen Hobbies verbindet die Gemeinschaft die Lust, gut zu essen und zu trinken. Das Höchste für die „Brennhaeusler“ ist jedoch, die heimischen Früchte in den beiden angeschlossenen Brennereien auf das Feinste zu veredeln.
„Wir brennen für Früchte“

Das Leitmotiv „Wir brennen für Früchte“ macht deutlich, was für Brennhaeusle im Mittelpunkt aller Produkte steht. Nur beste, reife, sortenreine, selektierte Früchte bilden die Grundlage der Edelbrände. Die Selektion beginnt bereits unterm Mirabellen- oder Kirschbaum, Birnen werden entstielt, Zwetschgen teilentsteint, Quitten gebürstet und ausgebohrt. Alles aufwendig und in Handarbeit. Kein Arbeitsgang ist zu viel, wenn es um die Auswahl der Früchte geht.

Die Konzentration auf auserlesene Früchte und ihre aufwendige Veredelung zu köstlichen Destillaten lohnt sich: Edelbrände, Tresterbrände und Geiste mit hoher Qualität und reinem Genuss bilden inzwischen das Portfolio. Typisch für alle Produkte sind ein feiner süßlicher und sortenreiner Fruchtton. Darauf sind die Macher vom Brennhaeusle ganz besonders stolz, denn Zucker oder sonstige Zusatzstoffe kommen nicht vor. Die Frucht muss man riechen und schmecken können, dann stimmt’s.

Ähnliches gilt auch für das Brennen der Maische. Alle Destillate werden zweifach gebrannt, Rohbrand und Feinbrand. Die Krönung, der Feinbrand, erfolgt sehr langsam über mehrere Stunden und sehr schonend, so dass die Abtrennung von Vorlauf und Nachlauf sehr präzise erfolgen kann, und die Obstaromen in vollem Umfang erhalten bleiben.

 

Unsere Brennereien

Friesenheim, Baden
In der Brennereihochburg Baden, in Friesenheim, befindet sich unser „Brennhäusle“. Diese Brennerei kann in dritter Generation auf eine lange Tradition der regionalen Brennereikunst bis auf das Jahr 1923 zurückblicken. Die Anlage wurde im Jahr 2000 vollständig erneuert.

Oberotterbach, Südpfalz
Die zweite Brennerei in Oberotterbach in der Südpfalz gehört zum Schlössl, einem liebevoll restaurierten Anwesen aus dem 18. Jahrhundert – seit 2012 mit gehobener Hotellerie und Gourmet-Gastronomie.