Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x
Mispelbrand

Mispelbrand

Mispelbrand (Schnaps aus Mispeln)

Die Mispel ist ein weit verbreitetes Kernobst, weil sie normalerweise sehr viel Vitamin C enthält und deswegen oft als Herbstfrucht angebaut wird. Zur Verwendung gelangen die Früchte erst, wenn zumindest ein Frost über die Früchte gegangen ist. Ist dies erfolgt, werden die Mispeln innen eher bräunlich und von teigiger Konsistenz. Vom Geschmack her gleichen sie dann an aufgeweichte, getrocknete Birnen. Haben die Früchte diese weiche Konsistenz erreicht, können sie für das Schnaps brennen eingemaischt werden. Auch wenn die Mispeln dann einen relativ hohen Anteil an Wasser aufweisen, wird die Maische zusätzlich gewässert. Der Gärprozess erfolgt bei Mispelschnaps vergleichsweise langsam.

Geschmack des Mispelschnapses

Schnäpse aus Mispeln schmecken oftmals wie Dörrbirnen. Auch Geschmacksnuancen, wie man sie aus Kaffees kennt, können mit geschulter Nase darin erkannt werden. Die noch jungen Mispelbrände erinnern häufig eher an Apfel und Birne. Bei Schnaps-Liebhabern zählen die Mispelbrände zu den Liebhaber-Bränden und zählen zu den Raritäten.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Google